Gemeindenachrichten

Bericht aus der Gemeinderatssitzung am 2. Juli 2018


Tagesordnung


  • Frageviertelstunde nach § 33 Abs. 4 GemO (Zuhörer)
  • Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse
  • Sanierung Rathaus Steinach
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Bebauungsplan „Halderweg“ in Welschensteinach
    Grundsatzbeschluss im Hinblick auf die im Bebauungsplan festgesetzte Dachfarbe
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Erstellung eines Bebauungsplanes im Bereich „Kraftzig/Schneidweg“ in Steinach
    Auftragserteilung im Hinblick auf die Erstellung des Bebauungsplanes
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Geplante Verordnung des Regierungspräsidiums Freiburg zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung)
    - Beteiligung der Gemeinden
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Kommunales Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Steinach
    - Vergabe der Leistungen
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Erläuterung und Genehmigung des Forstbetriebsplans 2018
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Vereinsbezuschussung
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Annahme von Spenden durch die Gemeinde Steinach
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Erklärung über den Verzicht auf ein Vorkaufsrecht/Erteilung der Genehmigung nach §§ 144 und 145 BauGB aufgrund förmlich festgelegtem Sanierungsgebiet
  • Anfragen nach § 24 Abs. 4 GemO (Gemeinderäte)
  • Bekanntgaben der Gemeindeverwaltung

Bericht


In der öffentlichen Sitzung am 2. Juli 2018 fasste der Gemeinderat folgende Beschlüsse:

Bebauungsplan „Halderweg“ in Welschensteinach - Grundsatzbeschluss im Hinblick auf die im Bebauungsplan festgesetzte Dachfarbe

Seitens des Gemeinderates wird in der Form der Grundsatzbeschluss gefasst, dass in einer etwaigen künftig anstehenden Bebauungsplanänderung zusätzlich Grau-Töne als Dachfarbe zugelassen werden.

Erstellung eines Bebauungsplanes im Bereich „Kraftzig/Schneidweg“ in Steinach - Auftragserteilung im Hinblick auf die Erstellung des Bebauungsplanes

Der Auftrag zur Erstellung des Bebauungsplanes wird an das Büro Kappis Ingenieure GmbH aus Lahr zum Angebotspreis in Höhe von 10.897,58 Euro brutto erteilt.

Geplante Verordnung des Regierungspräsidiums Freiburg zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung) - Beteiligung der Gemeinden

Seitens der Gemeinde Steinach werden keine Anregungen vorgetragen.

Kommunales Klimaschutzkonzept für die Gemeinde Steinach - Vergabe der Leistungen

Der Auftrag zur Erstellung eines Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Steinach wird an Fa. badenova AG & Co. KG, Freiburg i. Br. zum Angebotspreis von 29.517,95 Euro brutto vergeben.

Erläuterung und Genehmigung des Forstbetriebsplans 2018

Die Gemeinde erteilt hinsichtlich des Bewirtschaftungsplanes 2018 die Genehmigung gemäß § 51 Abs. 2 Landeswaldgesetz (LWaldG).

Vereinsbezuschussung

Der vorgeschlagenen Vereinsbezuschussung wird zugestimmt.

Annahme von Spenden durch die Gemeinde Steinach

Der Gemeinderat hat die der Gemeinde angebotenen Spenden angenommen.
 
 
 
In Bezug auf die Sanierung des Rathauses Steinach legte der Gemeinderat einvernehmlich folgende Vorgehensweise fest: Der Gemeinderat nimmt das Schreiben des Landesamtes für Denkmalpflege zur Kenntnis.
Im Hinblick auf den Haupteingang werden bis September neue Pläne erstellt. Die erforderlichen Fenster werden schon jetzt bestellt.