Gemeindenachrichten

Bericht aus der Gemeinderatssitzung am 20. Mai 2019


Tagesordnung

  • Frageviertelstunde nach § 33 Abs. 4 GemO (Zuhörer)
  • Bekanntgabe der in nichtöffentlicher Sitzung gefassten Beschlüsse
  • Bebauungsplan „Bildstöckle II“ in der Fassung der 2. Änderung mit örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan auf Gemarkung Steinach im beschleunigten Verfahren
    - Beschluss zur Änderung des Bebauungsplanes
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Bauanträge
    a) Langbrunnen 28, Welschensteinach, Flst. Nr. 331
    Erweiterung der Küche der Rad- und Wanderherberge mit Kühlraum, WC und Umkleideraum (Bauabschnitt 1) sowie Anbau einer WC-Anlage mit Kellerraum an die Rad- und Wanderherberge und Anbau eines Wintergartens auf die Terrasse (Bauabschnitt 2)
    Antrag auf Verlängerung der Baugenehmigung
    b) Talstraße 11, Welschensteinach, Flst. Nrn. 45/1, 45/3, 46 und 45/2
    Austausch Entrindungsanlage
    c) Talstraße 11, Welschensteinach, Flst. Nrn. 46, 45/1, 45/2 und 45/3
    Erweiterung der Überdachung der Bestandshalle und Anbau eines Lagers für Verpackungsmaterial
    - Beratung und Beschlussfassung
  • Erklärung über Vorkaufsrecht/Erteilung der Genehmigung nach §§ 144 und 145 BauGB aufgrund förmlich festgelegtem Sanierungsgebiet
  • Anfragen nach § 24 Abs. 4 GemO (Gemeinderäte)
  • Bekanntgaben der Gemeindeverwaltung
 

Bericht


In der öffentlichen Sitzung am 20. Mai 2019 fasste der Gemeinderat folgende Beschlüsse: 

Bebauungsplan „Bildstöckle II“ in der Fassung der 2. Änderung mit örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan auf Gemarkung Steinach im beschleunigten Verfahren
- Beschluss zur Änderung des Bebauungsplanes

Der Bebauungsplan „Bildstöckle II“ in der Fassung der 1. Änderung wird für den im Lageplan vom 18. April 2019 dargestellten Bereich im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB geändert.
Die Verwaltung wird beauftragt, den Beschluss zur Änderung ortsüblich bekannt zu machen.
 

Bauantrag
Langbrunnen 28, Welschensteinach, Flst. Nr. 331 - Erweiterung der Küche der Rad- und Wanderherberge mit Kühlraum, WC und Umkleideraum (Bauabschnitt 1) sowie Anbau einer WC-Anlage mit Kellerraum an die Rad- und Wanderherberge und Anbau eines Wintergartens auf die Terrasse (Bauabschnitt 2) - Antrag auf Verlängerung der Baugenehmigung

Das Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB wird hergestellt.
 

Bauantrag
Talstraße 11, Welschensteinach, Flst. Nrn. 45/1, 45/3, 46 und 45/2 - Austausch Entrindungsanlage

Das Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB wird hergestellt.
 

Bauantrag
Talstraße 11, Welschensteinach, Flst. Nrn. 46, 45/1, 45/2 und 45/3 - Erweiterung der Überdachung der Bestandshalle und Anbau eines Lagers für Verpackungsmaterial

Das Einvernehmen der Gemeinde gemäß § 36 BauGB wird hergestellt.
Hinweis an die Baurechtsbehörde:
Die Einvernehmenserteilung umfasst nur die Erteilung des baurechtlichen Einvernehmens nach § 36 BauGB.